Gütersloh, 25. Januar 2019

Jahrespressekonferenz der Mestemacher-Gruppe

Mestemacher – the lifestyle-bakery / Brot- und Backwarengruppe schafft 2018 mit 162,8 Mio. Euro / Umsatzrekord

Die mittelständische Brot- und Backwarengruppe Mestemacher schreibt im Geschäftsjahr 2018 mit 162,8 Mio. Euro den höchsten Umsatz in ihrer Unternehmensgeschichte. Das Umsatzplus liegt um 2,8 Prozent über dem Vorjahr. 2017 erreichte die lifestyle-bakery 158,3 Mio. Euro Jahresumsatz. Die Lifestyle-Produkte des Familienunternehmens sind gesundheits- und convenienceorientiert. Mit diesen Orientierungen befindet sich die Großbäckerei grundsätzlich auf Wachstumskurs. Weltweit sind HEALTHSTYLE und CONVENIENCE wachstumsstarke Geschäftsbereiche der Lebensmittelwirtschaft.

Fotohinweis FOTO session

Brot- und Backwarengruppe Mestemacher schafft 2018 Umsatzrekord von 162,8 Mio. Euro Jahresumsatz v. l.: Fritz Detmers, geschäftsführender Gesellschafter in der Mestemacher-Gruppe; Helma Detmers, Gesellschafterin Mestemacher-Gruppe; Ehrengast Prof. Dr. Christina Hoon, Inhaberin Stiftungslehrstuhl „Führung von Familienunternehmen“ an der Universität Bielefeld, die einen Vortrag zu dem Thema „Sind Familienunternehmen Deutschlands Geheimwaffe?“ gehalten hat; Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin, Mitglied Geschäftsführung, Sprecherin Mestemacher-Gruppe; Albert Detmers, geschäftsführender Gesellschafter in der Mestemacher-Gruppe. Fotohinweis: FOTO session

„Sind Familienunternehmen Deutschlands Geheimwaffe?“

Darüber referiert Ehrengast Prof. Dr. Christina Hoon, Universität Bielefeld, Stiftungslehrstuhl BWL, insbesondere Führung von Familienunternehmen.

2017_Hoon_01-002

Prof. Dr. Christina Hoon

„WERTSTEIGERNDE MARKETINGINVESTITIONEN
GESTERN, HEUTE, MORGEN“

Darüber referierte Gesellschafterin, Mitglied Geschäftsführung, Sprecherin der Mestemacher-Gruppe,  Prof. Dr. Ulrike Detmers.

Prof. Dr. Ulrike Detmers

Filmische Impressionen (Ein Filmbeitrag der pöapö filmproduktion GbR)

(Bildhinweis: FOTO session)

Sollten Sie mit der Veröffentlichung der Fotos, auf denen Sie abgebildet sind, nicht einverstanden sein, bitten wir um Rückmeldung an ulrike.detmers@mestemacher.de.