Anuga Messe 2015

Messe-Impressionen des Hauptausstellers Mestemacher-GmbH

und der Tochtergesellschaft Aerzener Brot und Kuchen GmbH

„Wir freuen uns sehr über die langjährige Unterstützung des Traditionsunternehmens Mestemacher. Die verstärkte Nachfrage nach ökologischen Produkten mit sozialen Standards ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung und kommt langfristig auch den Kleinbauern in unsern Projektregionen zugute. Hier gilt es vor allem die Frauen zu stärken, die einen Großteil der Arbeit leisten in den ländlichen Regionen.“, so Bärbel Dieckmann in ihrer Dankesrede anlässlich der Spendenaktion Gemeinsam gegen Hunger.

Gut drauf nach gelungener Pressekonferenz: (v. l.) Prof. Dr. Ulrike Detmers, Forscherin in Sachen Ernährung, Hanni Rützler, Junior-Managerin, Christine Detmers, und Oberbürgermeisterin a. D. Bonn und heutige Präsidentin der Welthungerhilfe, Bärbel Dieckmann.

Mentor der Junior-Managerin und Tochter, Albert Detmers, Mestemacher-Chef, erörtert mit Christine.

Senior-Chef Albert Detmers

So sollten wir es machen, Thomas Nemitz, Verkaufsleiter Mestemacher GmbH, weiß, was Kunden wünschen.

Top-Betriebsergebnis, meine Herren, scheint Marta Glowacka, Geschäftsführerin der Mestemacher-Tochter Benus in Polen, an die Herrn geschäftsführende Gesellschafter Fritz Detmers (Mitte) und Albert Detmers zu kommunizieren.

Kompetente Nachwuchskräfte. Marta Glowacka, Geschäftsführerin der Mestemacher-Tochter Benus in Polen, und Christine Detmers, Projektmanagement in der Mestemacher-Gruppe.

Vera Schernus (links), stellt ihre Arbeit für die Welthungerhilfe vor.

Herr Detmers, so ticken meine Kunden. Albert Hendrik Detmers im Gespräch mit Exportkunde.

Lassen Sie es sich gut schmecken. Kulinarisches für Messegast, Servierservice beauftragt durch Sylvia Wiege, Verkaufsleiterin Mestemacher GmbH.